Schreiner in Rheinland-Pfalz

 

Schreiner-Portal

Paco Schreiner Portal freecall (0800) 22 66 287

PLZ-Schnellsuche Hilfe bei der Schreiner-Suche

Google Suche Erweiterte Suche

Notdienst
nach Gebieten




Bau- und Möbeltischlerei Alfons Müller GmbH


Schreiner Rheinland-Pfalz: Bau- und Möbeltischlerei Alfons Müller GmbH

Bau- und Möbeltischlerei Alfons Müller GmbH
56073 Koblenz-Moselweiß, Heiligenweg 21

Tel.: (0261 ) 94 70 00
Fax.: (0261 ) 947 00 47


Dieser Betrieb wurde von handwerker2019 bewertet
4 von 6 Sterne

Unser Aktionsradius
Rheinland - Pfalz

Unsere Leistungen
Reparaturservice, Bauelementeherstellung und -Handel, Innenausbau, Ladeneinrichtungen, Wand- und Deckenverkleidungen, Möbelherstellung und -Handel, Laminat-, Kunststoff- und Parkettböden, Treppenbau, Trennwandbau, Verglasungen, Schlüsseldienst, Sicherheitsbeschläge

Unsere Spezialleistungen
Ladeneinrichtung
Sonderanfertigungen
Einbauschränke

Bau- und Möbeltischlerei Alfons Müller GmbH

Über uns

Nach mehrjähriger Ausbildung und Schreinertätigkeit machte sich im Jahre 1958 der Schreinermeister Alfons Müller in Koblenz-Moselweiß mit einer eigenen Schreinerei selbstständig.
Er konnte dazu eine auch schon zuvor als Schreinerei genutzte Werkstatt samt Nebengebäuden in günstiger Ortsrandlage am damals noch nicht ausgebauten Heiligenweg erwerben.
Da von Anfang an die gesamte Bandbreite des Schreinerhandwerkes von Türen, Fenstern, Rollläden über Holzböden und Holzdecken bis zu individuellen Möbeln und Innenausbauten ausgeführt wurde, entwickelte sich unsere Firma, auch Dank des manchmal bis zu 20 stündigen Arbeitstages des Chefs, sehr gut.

Aufgrund der guten Auftragslage wurden bereits kurz nach der Eröffnung Gesellen und Lehrlinge eingestellt. Daher musste schon bis Mitte der sechziger Jahre durch Anbau und Aufstockung die Werkstatt und Lagerfläche verdoppelt werden, außerdem wurden Werkswohnungen eingerichtet und der vom Vorgängerbetrieb übernommene Bestand an Standardmaschinen, wie z.B. Kreissägen, Hobelmaschinen, Schleifmaschinen usw. komplett erneuert.

Durch die auch weiterhin anhaltend gute Entwicklung und die damit verbundene Erhöhung des Personals und des erweiterten Maschinenplatzbedarfs (u.a. für Lackieranlage, Furnierpresse usw.) war eine erneute Betriebsvergrößerung nötig. So wurden Mitte der siebziger Jahre durch einen großen vollunterkellerten Neubau hinter den bestehenden Gebäuden die Werkstatt und Lagerflächen nochmals fast verdoppelt.
Im Jahre 1984 trat der Sohn des Firmengründers, Herr Stefan Müller, nach Abschluss seiner Ausbildungen als leitender Mitarbeiter in die Firma ein.





Inserat erstellen

Unsere Portalseiten